Heilbad

Bemerkenswertes Merkmal der Insel sind die vielen Thermalquellen. Ein Viertel der heißen Quellen Griechenlands sind hier zu finden! Die heißen Quellen von Lesbos sind seit der Antike für ihre positiven Eigenschaften bekannt. Heute, fünf davon haben Bäder und können Besucher aufnehmen. Die Heilbäder sind:

Badekurort Eftalou

Der Badekurort Eftalou ist 3,5 km von Mithimna (Molyvos) entfernt. Diese Bäder gehören zu den wenigen in Griechenland, wo die Gemeinschaftsbäder erlaubt sind (Männer & Frauen). Bei Temperaturen von 43,6 - 46,5 ° C, indiziert zur Behandlung von Rheuma, Arthritis, Ischias, Neuralgien, Nephrolithiasis (Nierensteine), Cholelithiasis (Gallensteine), gynäkologische Krankheiten und Hautkrankheiten.

Sie haben hier außerdem die Möglichkeit, Ihre Sinne auf eine Auswahl an Massagen und Energiebehandlungen zu übergeben, die Ihnen ein einzigartiges Erlebnis und ein Gefühl der Entspannung bieten.

Heiße Quellen in Loutropoli Thermi

11km weit weg von Mytilini. Empfohlen für Rheuma Behandlung, Arthritis, Nierensteine, Lebererkrankungen, gynäkologische Erkrankungen, Unfruchtbarkeit, Kreislaufsystem, Ischias, Verdauungssystem, Hauterkrankungen, Arteriosklerose, Verdauungssystem, Lumbago, Nervenkrankheit usw. Temperatur: 46,9 ° C

Heiße Quellen von Polichnitos

Dieser Badekurort ist etwa 1,5 km von der gleichnamigen Stadt Polichnitos entfernt, die Stadt selbst  liegt 45 km westlich von der Hauptstadt der Insel. Diese Quellen sind auf demselben  Niveau mit vielen bekannten europäischen Quellen (Deutschland, Frankreich, Österreich, Italien). Die Temperatur hier beträgt 65,5° C bis 92° C und ist die heißeste Quelle Griechenlands aber auch ganz Europas, indiziert zur Behandlung von Rheumatischen Erkrankungen, Arthrose, Ischias, Myalgie, Hauterkrankungen, gynäkologische Erkrankungen.

Quellen des St.-Johannes in Lisvori

41,5 km westlich von der Hauptstadt der Insel Mytilini und nur 5 km von Polichnitos entfernt, im Dorf Lisvori, findet der Besucher die Heilquellen des St.-Johannes. Diese Quellen sind ebenfalls auf demselben  Niveau mit vielen bekannten europäischen Quellen (Deutschland, Frankreich, Österreich, Italien). Empfohlen für Rheuma, Hauterkrankungen, Ischias, gynäkologische Erkrankungen, paradontopathia usw. Es gibt separate Bäder für Frauen und Männer. Temperatur 69° C

Therma am Gera Bay

7 km westlich von Mytilini entfernt. Bei einer Temperatur von 39,5 ° C eignet sich diese Quelle zur Behandlung von Rheuma, Arthritis, gynäkologische Erkrankungen, Niere, Magen-Darm-Trakt, chronische Wunden, Cholelithiasis, Nephrolithiasis, Bronchitis, Diabetes usw. Es gibt separate Bäder für Frauen und Männer.

Die voll ausgestattete Spa-Anlage, die auch die Möglichkeit der Inhalationstherapie bietet, erhält eine große Anzahl von Besuchern, unabhängig von Alter und Zweck.